Landesmeisterschaften Dressur und Springen 2017

Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner der Landesmeisterschaften Dressur und Springen 2017

 

Nach den Fahrern und Voltigierern haben nun auch die Dressur- und Springreiter ihre Titelkämpfe absolviert. Bei strahlendem Sommerwetter bildete die Meisterehrung den krönenden Abschluss eines wieder einmal rundum gelungenen Turniers beim RC General Rosenberg in Schwanewede.

Drei Tage lang wurde auf vier Turnierplätzen um Siege und Platzierungen geritten. 

Mangels entsprechender Teilnehmerzahlen konnten leider nicht alle Medaillen verliehen werden.

Das Feld der Ponyreiter Dressur führte Merle Wendt (Bremer RC) mit Nanchos Naseweis an. Moritz Baumann (Bremer RC) und seine Schimmelstute Grenzhoehes Ivory verdienten sich die Silbermedaille und Bronze ging an Maja Loreen Petermeier (Hanseatischer RC zu Bremen) und Da Vinci.

Die Goldmedaille bei den Junioren Dressur nahm Vivien Lou Petermeier (Hanseatischer RC zu Bremen) mit Fashion  Freak entgegen. Dahinter platzierte sich Rickarda Franziska Peukert vom gastgebenden Verein mit Golden Gate und 

Madeleine Plinke (Hanseatischer RC zu Bremen) mit Donna La Roma.

Bei den Jungen Reitern Dressur hielt Kim Brüning mit Feivel’s World vom RFC Niedervieland die Fahne hoch und verdiente sich als einzige eine Medaille – folglich die Goldene.

Bei den Reitern Dressur fanden dann wieder alle Medaillen einen Abnehmer. Den Sieg sicherte sich Nina Rühl (Bremer RC) mit Lorello  vor Vereinskollegin Susann Scholand und Scolari Grande sowie Valentine Möhlenbrock (Hanseatischer RC zu Bremen) mit Romanina.

Keine Medaillen wurden bei den Springreitern Pony vergeben.

Dafür stiegen drei Springreiter-Junioren auf das Meisterpodest. Die Nase vorn hatte hier Ben Frederik Sommer (RCRosenbusch Oberneuland) mit Quintolo. Silver ging an Nils Heyne (Bremer RC) und 

Licuido, die Bronzemedaille erhielt Louisa Baumann (Bremer RC), die mit Clearo angetreten war. 

Bei den Jungen Reitern Springen wurde lediglich die goldene Medaille verliehen – und zwar an Moritz Schaffetter (RC Heidehof Oberneuland) und Excalibur.

Den Sieg bei den Reitern Springen trug Ricardo Saarlos (RFC Niedervieland) mit United vor Stephan Morisse (RC General Rosenberg) und Stakkato’s High davon.