Wieder da: Lernkoffer für Vorschulkinder

Der „Lernkoffer für Vorschulkinder – Bildung und Erziehung mit dem Pferd“: Ein Rundum-Sorglos-Paket zum Thema Pferd für Kindergärten. Foto: FN-Archiv
Der „Lernkoffer für Vorschulkinder – Bildung und Erziehung mit dem Pferd“: Ein Rundum-Sorglos-Paket zum Thema Pferd für Kindergärten. Foto: FN-Archiv

Warendorf (fn-press): Das Rundum-Sorglos-Paket für Kindergärten zum Thema Pferd. Wieder erhältlich ist der „Lernkoffer für Vorschulkinder – Bildung und Erziehung mit dem Pferd“ der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Mit der Neuauflage wurden Inhalt und Design überarbeitet. Dieses Rundum-Sorglos-Paket für Kindergärten bzw. Vereine und Betriebe, die mit Kindergärten kooperieren möchten, kann zum Preis von 30 Euro im FN-Shop auf www.pferd-aktuell.de bestellt werden oder telefonisch im FN-Service unter der Nummer 02581/6362-222. „Wieder da: Lernkoffer für Vorschulkinder“ weiterlesen

Tag der Artenvielfalt: Wie grün sind Deutschlands Pferdeställe?

gruener stall

Warendorf (fn-press). Am 22. Mai ist internationaler „Tag der Artenvielfalt“. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ruft dazu auf, an diesem Tag die Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten auf Reitanlagen zu dokumentieren. Die Vereinten Nationen haben den „Tag der Artenvielfalt“ ins Leben gerufen, um in der Gesellschaft Verständnis und ein Bewusstsein für das Thema Biodiversität, also die Vielfalt der Lebewesen auf der Erde, zu schaffen.

„Tag der Artenvielfalt: Wie grün sind Deutschlands Pferdeställe?“ weiterlesen

Zehn Jahre AK „Kleine Kinder, kleine Ponys“

Schon die Jüngsten für das Pferd zu gewinnen wird immer wichtiger

Kleine Kinder und kleine Ponys sichern die Zukunft des Pferdesports. Foto (c) Thoms Lehmann

Warendorf (fn-press). Wenn Pferdesport und-zucht in Deutschland auch in 20 oder 30 Jahren noch florieren sollen, müssen schon jetzt Kinder und Jugendliche dafür begeistert werden. Ist die Liebe zum Pferd einmal geweckt, hält sie oft ein Leben lang an. Schon bei den Jüngsten die Begeisterung für das Pferd zu wecken und Nachwuchs für Sport und Zucht zu gewinnen und fördern wurde daher von allen Gremien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) als höchstes Ziel für die nächsten Jahre ausgemacht. Neu ist das Thema allerdings nicht. Bereits vor zehn Jahren wurde auf Initiative der Abteilung Jugend der Arbeitskreis „Kleine Kinder, Kleine Ponys“ ins Leben gerufen. Und es wurde schon viel erreicht. „Zehn Jahre AK „Kleine Kinder, kleine Ponys““ weiterlesen

Onlineseminar zum „PM-Schulpferdeturnier präsentiert von HKM“

Informationsveranstaltung für interessierte Veranstalter

HKM engagiert sich seit Jahren für Schulpferde. Foto (c) Tina Pantel

Warendorf (fn-press). Im Rahmen der Schulpferde-Initiative 2021-2026 unterstützt die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zusammen mit ihren Persönlichen Mitgliedern (PM) und HKM Sports Equipment spezielle Turniertage nur für Schulpferde. Bis zu 40 eigenständige WBO-Veranstaltungen können auf diese Weise gefördert werden. Wie so ein „PM-Schulpferdeturnier präsentiert von HKM“ ablaufen kann, darüber informiert FN-Präsidiumsmitglied Ulrike Mohr in einem Online-Seminar am 12. Mai von 18 bis 19.30 Uhr „Onlineseminar zum „PM-Schulpferdeturnier präsentiert von HKM““ weiterlesen

Die Skala der Ausbildung: Der Takt

Besser Reiten – Praxistipps zum Takt

Die Skala der Aubildung - Foto: Thoms Lehmann Die Skala der Ausbildung: Takt – Foto: Thoms Lehmann

Warendorf (fn-press). Sie ist das Fundament der klassischen Reitlehre: Die Skala der Ausbildung. Sie ist auf das Wohlbefinden und die Gesunderhaltung des Pferdes ausgerichtet. Ein Pferd, das nach den Grundsätzen der klassischen Reitlehre ausgebildet wird, hat Vertrauen zum Reiter, arbeitet gern mit diesem zusammen, zeigt sich zufrieden und leistungsbereit. „Die Skala der Ausbildung: Der Takt“ weiterlesen

Das Team Bayern gewinnt Bundesvierkampf 2022 vor Rheinland und Westfalen.

Foto (c) A. Benthaus

Langenfeld (fn-press). Kein halbes Jahr ist es her, dass die sportlichsten jungen Reiter Deutschlands zum Bundesvierkampf angetreten sind. In diesem Jahr fand die Veranstaltung nun wieder zum angestammten April-Termin statt, Austragungsort war die Landes-Reit- und -Fahrschule Rheinland in Langenfeld. Mit einer geschlossenen Teamleistung setzte sich das Quartett aus Bayern im „Deutschlandpreis der Vierkämpfer“ durch, im Nachwuchsvierkampf standen einmal mehr die Westfalen auf dem obersten Treppchen. „Das Team Bayern gewinnt Bundesvierkampf 2022 vor Rheinland und Westfalen.“ weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen