Der Verband unterstützt seine Vereine und Betriebe!!

Der Vorstand des Pferdesportverbandes Bremen hat beschlossen die Mitgliedsbeiträge vorerst bis September auszusetzen und hat den Landessportbund Bremen gebeten gleichlautend zu agieren.

An die Vereinsvorsitzende und Betriebsinhaber

wir hoffen Sie sind alle gesund und haben Ihre Abläufe organisiert.
Bitte führen Sie täglich Anwesenheitslisten damit man bei Kontrollen des Ordnungsamtes einen geordneten Ablauf nachweisen kann.
Tagesstundenpläne mit Futterzeiten und Bewegungszeiten sollten vorgehalten werden und Ihren Mitgliedern bekannt sein. Das „Reitbuch“ bietet hier tolle Unterstützung
Es muss gewährleistet sein das die Menschen immer 2 m Mindestabstand voneinander halten können.
Familienmitglieder eines Pferdebesitzers oder Pferdebewegers oder Pferdepflegers müssen leider zu Hause bleiben und dürfen nicht auf die Anlagen.
Das sind gravierende Einschränkungen !
Wenn wir gut organisiert sind, werden wir diese Zeit bewältigen und uns danach wieder an unserem Sport erfreuen.

Wir hoffen Sie konnten bereits bei der BAB Förderbank entstehende finanzielle Ausfälle geltend machen (Antrag siehe Vereine, Informationen)

Wir alle befinden uns  in einem dynamischen Prozess, werden also unsere Maßnahmen immer wieder neu an die Gegebenheiten anpassen müssen, aber wenn wir gut organisiert sind, schaffen wir das.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie mich bitte an.

Bleiben Sie Gesund

Ihr Präsident
Walter Kind