Ehrung der Vierkämpfer und des 8,0 Clubs

Ehrung der Vierkämpfer
Ehrung der Mitglieder des 8,0 Clubs

Ponyteam hatte beim Vierkampf, in der Vielseitigkeit und bei der Landesponystandarte eine tolle Saison

Viktoria Pragal, Emily Honermeier
Anna Pragal, Rebecca Achelis
Leony Janssen und Joschua Dietze

Dank an diese Ponyreiter sie  hatten ein ganz besonders erfolgreiches Jahr im Vierkampf, in der Vielseitigkeit und bei der Landesponystandarte
Im April haben sie am Bundesnachwuchsvierkampf in Hessen teilgenommen und als Team Bremen einen hervorragenden 4.Platz erzielt. Jette Brünjes, Joschua Dietze, Leony Janssen und Anna Pragal haben top Leistung in allen 4 Disziplinen gezeigt: 2000m Laufen, 50m Schwimmen, Dressur und Springreiten! Als Newcomer haben sie auf Bundesebene absolut geglänzt. Herzlichen Glückwunsch!
Im Juli ist das Ponyteam Bremen wieder angetreten und zwar ist in diesem Jahr zum allerersten Mal eine Bremer Mannschaft bei der goldenen Schärpe an den Start gegangen , beim Deutschlandpreis in der Vielseitigkeit:

Rebecca Achelis, Joschua Dietze, Emily Honermeier und Anna und Viktoria Pragal haben sich in Hessen mit den besten Pony Vielseitigkeitsreitern Deutschlands gemessen und achtbar geschlagen. Theorie haben die Bremer mit 10,0 bestanden und lagen damit anders als sonst bei Pisa ganz vorne! Im Vormustern gab es auch eine 10,0, und Dressur, Springen und der wirklich schwere Geländekurs wurden sehr gut absolviert. Die Bremer Ponyreiter haben sich da als tolles Team gezeigt und sich immer mit allerbester Laune unterstützt.
Mitte Juli ging es dann für das Bremer Ponyteam gleich weiter und zwar nach Verden zur Landesponystandarte:
Rebecca Achelis, Joschua Dietze und Leony Janssen

verstärkt durch die im Ponysattel hocherfolgreiche Rosenbergerin Josephine Seemann konnten sich nach sehr guter Mannschaftsdressur, A Dressur und A Springen über den Silberrang in Verden freuen.

Wir freuen uns heute mit ihnen und sind stolz auf so ein erfolgreiches Bremer Ponyteam:

Alle sind natürlich im 8,0 Club, der vom Weser Kurier unterstützt wird und haben alle Fördermaßnahmen erhalten, an allem teilgenommen und freuen sich auf die nächsten Lehrgänge im Winter.

Einen herzlichen Dank auch an dieser Stelle allen, die das Ponyteam unterstützt haben:

An allererster Stelle den Eltern, die immer zur Seite waren und viele Wege gefahren sind Dann Birgit Wellhausen, die für diese besonderen Events das Dressurtraining übernommen hat und Joachim Palmer aus Tarmstedt, der mit dem Ponyteam für die goldene Schärpe durch halb Niedersachsen zum Training und dann auch nach Hessen zum Turnier gefahren ist.

Ein ganz großer Dank geht an Herrn Stefan Saade von der LVM Schwanewede, der ein großzügiges Sponsoring des Vierkampf Teams übernommen hat und dem das Team das schöne Outfit verdankt.

Ein besondere Dank an Frau Tittel ohne ihr Engagement hätte Bremen keine Vierkämpfer.