Kim Brüning für den Preis der Zukunft nominiert

Als Krönung eines erfolgreichen Jahres darf sich Kim Brüning vom RFC Niedervieland über eine Nominierung durch den Bundestrainer Herrn Meyer zu Strohen zum Preis der Zukunft Junge Reiter (U21) in Münster freuen. Nur sechszehn Starter sind bundesweit zugelassen

und seit vielen Jahren ist nun endlich auch mal wieder eine Reiterin des Pferdesportverbandes Bremen mit dabei. Der Preis der Zukunft zählt zu den wichtigsten Prüfungen für die Nachwuchs-Dressurreiter in Deutschland und findet alljährlich im Rahmen des K+K-Cups in Münster statt. So geht es dann mit Erfolgspferd Feivels World und Trainerin Heike Kind vom 13. bis 14. Januar 2018 in die Halle Münsterland.