Prominenter Besuch beim Pferdesportzentrum Lorenz

Wie in jedem Jahr veranstaltete der Pferdesportverband Bremen auf der Anlage des Pferdesportzentrum Lorenz im Teufelsmoor seinen traditionellen Springlehrgang bei Marcus Döhring (Bundestrainer der Vielseitigkeitsreiter Springen).

Es war ein gelungener und gut besuchter Lehrgang mit Teilnehmern aus dem Ponybereich bis zur schweren Klasse. „In der tollen Atmosphäre der Reitanlage von Familie Lorenz, haben wir wieder gewohnt gute Bedingungen vorgefunden“, lobte der Bremer Springbeauftrage Ronald Donn die professioelle Ausstattung der Reitanlage. In diesem Jahr mischte sich mit der 32jährigen Sandra Auffarth ein prominenter Gast unter die Teilnehmer. Die mehrfache Medaillengewinnerin von Olympia-, Europa-, Welt- und Deutschen Meisterschaften nutze die Gelegenheit, ihre Pferde mit ihrem Trainer Marcus Döring auf den Agravis Cup in Oldenburg vorzubereiten
Insbesondere zur Vorbereitung auf das Ponymeeting in Legden, an den Anna Pragal und Angelina Kleefeld teilnehmen werden, wurde auch das Abgehen eines Parcours geübt. Wie unter Turnierbedingungen wurden die Ponys und Pferde erst abgeritten und dann ging es zu uß durch den Parcours. Die Kinder mussten Meterschritte üben und abschätzen, wieviele Meter zwischen den einzelnen Sprüngen liegen. Zusätzlich mussten sie die geschätzten Meter in Galoppsprünge umrechnen.

Auch Mirjam Dietze, Mutter und Trainerin von Joshua Dietze, der mit Ponystute Monte an dem Lehrgang teilnahm, zeigte sich begeistert von der Art und Weise wie Marcus Döring insbesondere mit den jungen Teilnehmern umgeht. „Er redet auch mit den Kindern auf Augenhöhe, wodurch sie besonders viel lernen“, so Mirjam Dietze.

 

Julia Würzburg

 

Sport_bundestrainer_jw_01: Unter die Teilnehmer mischte sich auch Sandra Auffahrt, um sich auf ihre Teilnahme am Agravis Cup vorzubereiten