Walter Kind wird 65

Unser langjähriger Verbandspräsident feiert heute seinen 65. Geburtstag. Mit Walter Kind hat der Pferdesportverband Bremen eine Führungspersönlichkeit, die ihresgleichen sucht. Er hat zu jederzeit und für wirklich jeden ein offenes Ohr, ist kreativ und engagiert, wenn es darum geht, unseren Sport voranzubringen.

Das Zeitinvestment, was solch ein Amt mit sich bringt – wenn man es denn mit so viel Herzblut innehat wie Walter Kind- ist von Außenstehenden wahrscheinlich nur schwer zu erahnen. Eines der aktuellen Projekte, für das sich Walter Kind mit vollem Elan einsetzt, ist die pferdesportliche Nutzung der Bremer Rennbahn. Unzählige Telefonate, Emails und Sitzungen mit Verantwortlichen waren und sind von Nöten, um sich für die Nutzung des Rennbahngeländes für unseren Sport zu bewerben. Bei all dem Engagement von Walter Kind sollte nie vergessen werden, dass er dies im Rahmen eines Ehrenamtes an den Tag legt und das alles neben dem Betrieb einer großen Reitanlage gemeinsam mit seiner Frau Heike. Was wäre der Pferdesportverband ohne ihn?

Wir wünschen unserem Präsidenten alles Gute weiterhin.