News 

Bremer Reiter-Trio ausgezeichnet

Anlässlich der „Bestenehrung des Bremer Senats für das Sportjahr 2023“ ließ es sich der Sportsenator Herr Ulrich Mäurer nicht nehmen die Sportler, die auf Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften Bremen erfolgreich vertraten, persönlich zu ehren. Unter den 90 ausgezeichneten Athleten waren auch die Bremer Reiter und Reiterinnen, die den Mannschaftssieg auf den Deutschen Amateurmeisterschaften im Dressur- und Springreiten in Münster-Handorf erringen konnten. 

Social License - Was ist das?

Die "Social License to Operate" ist ein ungeschriebener Gesellschaftsvertrag zwischen der Öffentlichkeit und beispielsweise einer Organisation oder Sportart wie dem Pferdesport. Sie wird von der Öffentlichkeit erteilt oder entzogen. Entscheidende Faktoren: Vertrauen, Transparenz und Glaubwürdigkeit. 

VDTH: Petition "GOT - JA, aber FAIR!" ist online

Die Petition „GOT – JA, aber FAIR!“ wurde am 8. Januar 2024 vom Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages veröffentlicht und kann ab sofort bis zum 4. Februar 2024 digital mitgezeichnet werden.
www.vdth-ev.de
    

Bremer Jugend zusammen

Der Perspektivbereich, Kader,  8,0 Club, Vierkämpfer und Voltigierer, unsere erfolgreichen Jugendlichen... Gemeinsam waren wir im Jumphouse.

Das war ein toller Nachmittag! 

Kadertraining mit Bundestrainer Eberhard Seemann

Am 18. und 19. November hat der Pferdeportverband Bremen einen Springlehrgang für die Kader Springen, Vierkampf sowie den 8,0-Club beim Bundestrainer der Children Eberhard Seemann angeboten. 

PM-Seminar am 10.11.2023 auf dem Ellernhof mit Kersten Klophaus

Gemeinsam gelassen - Sicherheit und Vertrauen zwischen Reiter und Pferd fördern - Anmeldung:
https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/10-11-2023/gemeinsam-gelassen---sicherheit-und-vertrauen-zwischen-reiter-und-pferd-foerdern/1470

Joschua Dietze bei "Jungs ins Viereck" dabei

Unter dem Motto „Jungs ins Viereck“ fand am vergangenen Wochenende am Bundesstützpunkt in Warendorf ein dreitägiger Dressurlehrgang statt. Mit dabei waren 14 Nachwuchsreiter der Altersklassen der Altersklassen Children, Junioren und Junge Reiter, die Unterricht in den Klassen L bis S erhielten. 

Bremen holt Gold bei der Länderwertung der DAM

Für den Landesverband Bremen waren Carsten Erasmi und Nina Rühl bei der DAM, die auf S-Niveau ausgetragen wurde, am Start und konnten sich am Ende für ihre tollen Leistungen im Parcours und im Dressurviereck mit der Goldmedaille in der Gesamtwertung belohnen.   

Bremer Reiterinnen und Reiter bei der Deutschen Amateuermeisterschaft

Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) findet vom 22. bis 24. 2023 September nun schon zum siebten Mal die Deutschen Amateur-Meisterschaft (DAM) statt. In diesem Rahmen wird außerdem das Deutsche Amateur-Championat (DAC) ausgetragen.   

Feierliches Ende der Bremer Landesmeisterschaften

Die widrigen Witterungsbedingungen, die die Teilnehmern der Bremer Landesmeisterschaften immer wieder vor große Herausforderungen stellten, konnten der feierlichen Stimmung bei der Siegerehrung vor der vollbesetzten Tribüne nichts anhaben. Unter brandendem Applaus verliehen Walter Kind, Präsident des Bremer Pferdesportverbandes, Ronald Donn, Leiter Springen und Anna Schlensker, Leiterin Dressur, Schärpen und Medaillen an die glücklichen Gewinner.  

Bremer Reiterinnen und Reiter sind bei der DJM am Start

Vom 17. bis 20. August 2023 steht der reiterliche Nachwuchs im Fokus und bekommt eine große Bühne: In München werden die Deutschen Jugendmeisterschaften in den Disziplinen Dressur, Springen und Voltigieren ausgetragen.  

Nuna de Luxe NRW neue Westfalen-Championesse

 Am 23.07.23 wurde in Münster-Handorf das Westfalenchampionat ausgetragen. Dort setzte sich im Finale ebenso wie zuvor in der Qualifikationsprüfung bei den 4-jährigen Reitpony-Stuten und  Wallachen die von Silvia Busch-Kuffner vorgestellte Nuna de Luxe NRW (Besitzer: Inken und Markus Tittel, Bremen) durch. 

Kim Brüning holt Vizechampionatstitel

Auf dem Turniergelände an der Lindhooper Straße in Verden wird Pferdefans schon seit Dienstag Sport auf höchstem Niveau geboten, denn abermals wurden die Verdener Championate ausgetragen. Mit dabei war auch Kim Brüning vom Reit- und Fahrclub Niedervieland, die den Pferdesportverband Bremen vertritt. 

Elmloher Reitertage und Teuto Rising Stars

Bremer Reiterinnen und Reiter waren am vergangenen Wochenende wieder erfolgreich auf den Turnierplätzen unterwegs. Sowohl im Rahmen der Elmloher Reitertage als auch bei den Teuto Rising Stars sprangen zahlreiche Siege und Platzierungen heraus.

Voltigierteam des Schimmelhofs wird Landesmeister

Der Schimmelhof war unlängst Schauplatz der Bremer Landesmeisterschaften im Voltigieren. Am Ende konnte sich die S-Gruppe der RG Schimmelhof über den Titel „Bremer Landesmeister“ freuen. 

„Näher an der Springgymnastik“ am Stall Rosenbusch

Fast 70 pferdebegeisterte Teilnehmer waren gekommen, um am PM-Seminar mit dem Motto „Näher an der Springgymnastik“ dabei zu sein, das am vergangenen Mittwochabend am Stall Rosenbusch auf dem Hof der Familie Forkert in Bremen Oberneuland stattgefunden hat. 

Strahlende Gesichter beim Bremer Pferdefest

Das Comeback des Bremer Pferdefestes auf dem Schimmelhof im Bremer Osten war ein riesiger Erfolg. Mehr als 800 Nennungen waren beim Veranstalter eingegangen, der sich ebenso wie die vielen Aktiven darauf freute, das Traditionsturnier nach drei Jahren Zwangspause wieder zum Leben zu erwecken.  

Turnierwochenende 20./21.05.2023 - Rückblick

Zahlreiche Bremer Reiter und Reiterinnen waren am vergangenen Wochenende auf den Turnierplätzen in und um Bremen erfolgreich am Start.  

Bremerinnen beim Preis der Besten

Am vergangenen Wochenende wurde in Warendorf der „Preis der Besten“ mit Bremer Beteiligung ausgetragen. Das Event in Nordrhein-Westfalen gilt nach den deutschen Jugendmeisterschaften als wichtigstes Turnier für die Nachwuchsreiter- und Reiterinnen. 

Großer Sport in Oberneuland

Das Springturnier des RC Rosenbusch in Oberneuland zahlreiche Zuschauer in den Bremer Osten. Schon seit vielen Jahren ist das mehrtägige Event ein wichtiger Bestandteil im Turnierkalender vieler regionaler und überregionaler Reiterinnen und Reiter. 

Vorbereitung auf den Preis der Besten

An diesem Wochenende war Emma Haferkamp zum Vorbereitunglehrgang Preis der Besten Children in Warendorf.
Der Lehrgang fand bei den Bundestrainern Caroline Roost und Hans Heinrich Meyer zu Strohen statt.
Begleitet wurde Emma von ihrem Trainer Walter Kind.

Ida Reich qualifiziert sich für das Bundeschampionat

Der Dressurstall Becker veranstaltete am vergangenen Wochenende erneut eines seiner beliebten Dressurturniere mit Prüfungen bis zur schweren Klasse und der Austragung des Bremer Dressur-Cups. Besonders erfolgreich war Ida Reich, die für den RuFC Niedervieland in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M erfolgreich war.

DM Vierkampf Elmshorn 2023

Bremer Vierkämpfer trumpfen auf

Erstmals unter dem offiziellen Titel Deutsche Meisterschaft der Vierkämpfer kamen vom 14.-16.04.2023 die besten Sportler aus zehn verschiedenen Landesverbänden zusammen und kämpften um Titel und Platzierungen. 

PM-Mobil unterstützt Bremer Reitschulen

Der Besuch des PM-Mobiles wurde von den teilnehmenden Reitvereinen mit Spannung erwartet. Zur Unterstützung und Fortbildung der Reitschulen und deren Ausbilder im Bremer Raum war das PM-Mobil nämlich am 5. und 6. April im Reitclub St. Georg, im Reit- und Fahrclub Niedervieland, in Walle und in Bremerhaven zu Gast.

Philine Otten auf dem Weg zum Preis der Besten

29.03.2023

Nach dem zweimaligen Vizetitel beim Bundesnachwuchschampionat sind Philine Otten und ihr Pony Dr. Best weiter auf dem Weg an die Spitze. Das Duo vom Hanseatischen Reitclub ist bei der Qualifikation zum Preis der Besten in Schenefeld eine Runde weitergekommen und wird sich beim Sichtungsturnier in Hagen a.T.W. erneut den Richtern präsentieren können.

Deutsche Meisterschaft der Landesverbände

07.03.2023

Vom 02.-05.03.2023 fanden in Braunschweig die Veolia Classico statt. Eingebettet in dieses Turnier wurde auch die Deutsche Meisterschaft der Landesverbände ausgetragen. Für Bremen waren die Kaderreiter  Louisa Baumann, Rosalie Rolf und Fynn Aragon Renzel am Start und rangierten am Ende auf dem 11. Platz. 

Sichtungslehrgang Preis der Besten 2023 

07.03.2023 

Die Verdener Niedersachsenhalle wurde am 25./26.02.2023 Schauplatz für einen der bedeutendsten Sichtungslehrgänge der Nord- bis Mitteldeutschen Landesverbände, zu denen auch der Bremer Pferdesportverband gehört 

Auch in diesem Jahr wieder Bremer Cups 

13.02.2023

Seit der letzten Saison wird als Cup für die Kleinen der „Bremer-Minis-Cup“ ausgetragen. Dabei handelt es sich um einen Führzügelwettbewerb, der in den Jahren zuvor als „Kiddie Cup“ bekannt war. Auch der Bremer Dressurcup auf L-Niveau wird in diesem Jahr wieder ausgetragen.

Toller Ausflug nach Warendorf

03./04.12.2022

Das Bremer Kadermitglied Joschua Dietze wurde im November zum Lehrgang „Jungs aufs Viereck“, unterstützt von der Stiftung Deutscher Spitzensport, nach Warendorf eingeladen. Aus allen in Deutschland reitenden Jungs in der Altersklasse U14, U18 und U21 mit Erfolgen in den Klassen L-S wurden dreizehn Teilnehmer ausgewählt. Unter der Leitung von Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen wurde an drei Tagen Unterricht geritten.

Bundesnachwuchs Championat Pony Dressur

05./06.11.2022

Ankum (fn-press). Madlin Tillmann und Mister Prime Time sind das Siegerpaar des Bundesnachwuchschampionats Pony Dressur. 
Die Silbermedaille in der Gesamtwertung sicherten sich Philine Otten (Ottersberg) und Dr. Best.
Die beiden hatten die Plätze drei und zwei in den beiden Wertungsprüfungen erritten.

Bremer Schulpferde Cup 2022

05./06.11.2022

Am Wochenende fand beim RV Lilienthal der Schulpferde Cup statt. Die Teilnehmer hatten Glück mit dem Wetter aber leider zumeist krankheitsbedingte Ausfälle, so dass dieses Mal nur drei Vereine mit sieben Mannschaften am Start waren. Diese waren der gastgebende Verein RV Lilienthal, der Hubertus RV und der RFC Niedervieland.

Teamwork bei den Vierkämpfern 

01./02.10.2022

Am Wochenende 1. und 2. Okt. 2022 fand das traditionelle Vierkampfturnier der Bremer und Verdener statt. In diesem Jahr stießen außerdem die Vierkämpfer der Region Stade dazu. Während die Bremer ihre Bremer Meister ermittelten, ging es bei den anderen beiden Regionen um den Titel des Regionsmeisters.

Schimmelhofer holen 41. Meistertitel

01.10.2022

Auch in diesem Jahr holte sich die erfolgsgewöhnte S-Gruppe den Titel des Bremer Landesmeisters. Erstmals löste die ehemalige Co-Trainerin Laura Schubert den bisherigen Trainer Norbert Schaffer an der Longe ab. Zur Gruppe gehören Milla Eckhardt, Neele Gerdts, Leonie Zander, Svea Böhm, Lina Grüneberg und Arne Heydtmann. Geturnt wurde wie im Jahr zuvor auf Fuchswallach Farell.

Wir danken unseren Sponsoren: