Mehrwertsteuersenkung: Auswirkungen auf Pferdesport und Pferdezucht

Interview mit FN-Geschäftsführer Rainer Reisloh

Warendorf (fn-press). Die Bundesregierung hat zum 1. Juli die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent gesenkt. Wie sich diese Senkung, die bis 31. Dezember 2020 gelten soll, auf Pferdesport und Pferdezucht auswirkt, darüber sprach FN-press mit Rainer Reisloh, Geschäftsführer der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für den Bereich Personal und Finanzen. „Mehrwertsteuersenkung: Auswirkungen auf Pferdesport und Pferdezucht“ weiterlesen

DAM 2020: So kann man sich qualifizieren

Qualifikationsmodus für Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Meisterschaften in Ingolstadt angepasst

Ingolstadt (fn-press). Auch 2020 wird es Deutsche Amateur-Meister in Dressur und Springen geben. Infolge der Coronavirus-Krise wurde der Qualifikationsmodus für die Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Meisterschaften vom 25. bis 27. September in Ingolstadt allerdings angepasst. So wurde einerseits der Anrechnungszeitraum für die Erstellung regionaler DAM-Ranglisten verlängert, andererseits wurden in einigen Landesverbänden ersatzweise Qualifikations- oder Sichtungsprüfungen anstelle der Landes-Amateur-Meisterschaften ausgeschrieben. „DAM 2020: So kann man sich qualifizieren“ weiterlesen

Online-Seminar: Besser Prüfungsreiten durch Mentaltraining

Persönliche Mitglieder nehmen kostenlos teil

Mentaltraining ist die Basis für Erfolg und Freude im Reitsport. Zu diesem Thema findet am Dienstag, den 28. Juli um 20 Uhr, ein PM-Online-Seminar mit Sportpsychologin Sophie Petzold statt. Persönliche Mitglieder (PM) können sich unter www.pferd-aktuell.de/seminare/768 kostenlos zu diesem Online-Seminar anmelden. „Online-Seminar: Besser Prüfungsreiten durch Mentaltraining“ weiterlesen

Verlängerung des Großveranstaltungsverbotes führt zur Absage des Duhner Wattrennens 2020

Präsidium sagt Veranstaltung 2020 ab und verweist auf das nächste Wattrennen am Sonntag, 18. Juli 2021

Cuxhaven-Duhnen  – Mit viel Optimismus hat das Präsidium des Vereins für Pferderennen auf dem Duhner Watt von 1902  e.V. bis vor wenigen Tagen noch gehofft, in diesem Jahr einen alternativen Renntag Mitte September durchführen zu können. Doch nachdem in dieser Woche bekannt wurde, dass Großveranstaltungen weiterhin bis Ende Oktober verboten bleiben sollen, hat jetzt der Vorstand entschieden, diese Pläne aufzugeben, die Veranstaltung abzusagen  und sich auf das nächste Wattrennen am Sonntag, dem 18. Juli 2021, vorzubereiten. „Verlängerung des Großveranstaltungsverbotes führt zur Absage des Duhner Wattrennens 2020“ weiterlesen

Jugend-Europameisterschaften 2020 weitgehend abgesagt

Budapest hält noch am seiner Planung fest

Warendorf (fn-press). Nun ist es amtlich. Nahezu alle Nachwuchs-Europameisterschaften 2020 im Pferdesport sind abgesagt. Einzig der Veranstalter in in Budapest (18. bis 23. August) hält noch am Termin fest und erwägt, neben den U25-Reitern und Children Dressur (U14) auch die Titelkämpfe EM der Junioren und Jungen Reiter noch zu ermöglichen. Auch für die Ponyreiter gibt es noch eine Hoffnung. Für sie plant der Veranstalter Strzegom im Herbst ein European Pony Masters als Alternative zur abgesagten EM im Juli. „Jugend-Europameisterschaften 2020 weitgehend abgesagt“ weiterlesen

Fortschritt durch Feedback: FN LevelUp kommt

Raus aus dem Krisenmodus – rein ins Internet

Warendorf (fn-press). Kein Training, kein Unterricht, kein Richterurteil – Deutschlands Pferdesport war wochenlang durch die Coronavirus-Pandemie lahm gelegt. Jetzt geht es endlich wieder los! Passend dafür haben drei Größen der Szene – ClipMyHorse.TV, Black Horse One in Kooperation mit SAP und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) – ihr geballtes Know-how gebündelt und eine neue Plattform zur Trainingsüberprüfung geschaffen: FN LevelUp. „Fortschritt durch Feedback: FN LevelUp kommt“ weiterlesen